Rover

Rover sein heißt unterwegs sein – die Roverstufe der DPSG

Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren bilden die Roverstufe.

Roverinnen und Rover sind unterwegs – nicht nur unterwegs zu verschiedenen Orten, sondern auch unterwegs vom Jugendlichen zum Erwachsenen und unterwegs zu sich selbst. Für Rover gibt es keine Grenzen, ihnen stehen alle Möglichkeiten offen, das Abenteuer des Lebens soll und will erprobt werden – getreu nach dem Motto: Lasst uns denken, dass alles Denkbare möglich ist. Sie suchen ihre Wege und erobern die Welt für sich. Sie sind aktiv und eigenverantwortlich dabei, ihr Leben in die Hände zu nehmen.

Leiterinnen und Leiter der Roverstufe sollen Vorbild sein, Sicherheit bieten und motivieren. Rover sind dazu zu ermutigen, sich Ihre Leiterin oder Ihren Leiter selbst zu bestimmen.

Eine Roverrunde sollte wenn möglich nicht zu groß sein. Ab ca. 12 Personen sollten sich die Rover überlegen, zwei Roverrunden zu bilden. In einer kleineren Runde lassen sich Wünsche und Ideen oft leichter zur Zufriedenheit aller umsetzen.

Referenten

Heiko Bahlo
Benjamin Gorr

Kontakt

Rover

Stufenreferenten

Menü