Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

AG Ausbildung

Auf der Diözesanversammlung 2003 wurde die Einrichtung einer AG Ausbildung auf Diözesanebene beschlossen.

Aufgabe dieser AG ist es vor allem, die Umsetzung des Gesamtverbandlichen Ausbildungskonzeptes ( www.woodbadgeausbildung.de ) in der Diözese, den Bezirken und den Stämmen zu begleiten und eine Vernetzung zwischen den verschiedenen Gremien und Teamern herzustellen, die Einberufung und Vorbereitung der jährlich stattfindenden Ausbildungskonferenz und die Erarbeitung von Arbeitshilfen und Unterstützungsangeboten für die Stammes- und Bezirksebene.

Zur AG Ausbildung können Stammesvorstände, Mitglieder von Bezirksleitungen, Mitglieder der Diözesanleitung und des Diözesanvorstands, der DPSG-Bildungsreferent, freie Mitarbeiter, die ein besonderes Interesse am Thema Ausbildung haben und eine Vertretung der Modulteamer und der WBK-Teamer gehören.

Download: Methodenkarten der AG Ausbildung

Terminübersicht

Modulwoche
Datum: 28. Oktober - 4. November 2017
Ort: Bezirk Unterland
http://www.dpsg.info/downloads/ausschreibung-modulausbildung_2017.pdf

Modul 2d/e
Datum: 11. November 2017
Ort: Bezirk Neckar-Filder
www.dpsg.info/2de
Zur Anmeldung

Modul 2d/e
Datum: 20. Januar 2018
Ort: Bezirk Oberland
www.dpsg.info/2de
Zur Anmeldung

Mitglieder der AG Ausbildung sind:

Zuständig für die Koordination ist Jan Evers

Wir sind immer auf der Suche nach neuen, interessierten Mitgliedern. Wer also Lust hat in der AG-Ausbildung mit zu arbeiten, melde sich bei uns!
Wir freuen uns auf dich!

Ansprechperson:

Jan Evers, DPSG-Bildungsreferent

Kontakt

07153.3001-158
07153.3001-614 (FAX)

ausbildung@dpsg.info

So erreichst du uns:

DPSG Rottenburg-Stuttgart
Antoniusstr. 3
73249 Wernau
Tel: 07153.3001-154
E-Mail: dpsg@bdkj.info

Mitglied werden?

Unsere Stämme in deiner Nähe:
Finde einen Stamm in deiner Nähe!Oder kontaktiere uns direkt!

Social Media

AfD - Für uns keine Alternative

Was haben wir als DPSG und Pfadfinder der AfD entgegenzusetzen? Ziemlich viel! Und was genau verrät euch die neue Broschüre der AG Fremdenfreundlich.
Die Broschüre gibt es hier